Futterpatenschaft

 

Futterpaten für die Hunde in Timisoara

Um die Versorgung „unserer Hunde“ in Rumänien bis zur Ausreise zu gewährleisten, suchen wir dringend Futterpaten, die die Kosten für das Hundefutter übernehmen. Es dreht sich hierbei um die Hunde bei Tanta, in Danyflor und auf einigen Pflegestellen.

Eine Futterpatenschaft beläuft sich pro Hund auf 30 Euro monatlich, wobei auch Futterteilpatenschaften in Höhe von 10 Euro oder 20 Euro pro Monat möglich sind. Wir wissen, dass nicht jeder der gerne helfen möchten auch über das passende Budget verfügt. Aber in Rumänien kann man bereits mit – 1 Euro – das Überleben von – 1 Hund-  an – 1 Tag – gewährleisten. Einen „Auszug“ der Hunde die dringend eine Futterpatenschaft benötigen finden Sie auf unserer Facebook Seite, hier haben wir ein eigenes Futtenpatenschaftsalbum, denn Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit sich einen Hund für die Futterpatenschaft auszuwählen.

Und so einfach geht’s:

Bitte überweisen Sie auf unser Vereinskonto vom Tierheim Leygrafenhof e.V. unter Angabe des Hundenamens Ihren Futterpatenschaftsbetrag.

Tierheim Leygrafenhof e.V.
Volksbank Kleverland
IBAN: DE52 324604220205938010
BIC: GENODED1KLL


Bitte immer „Spende“ mit im Verwendungszweck angeben.

Wir bedanken uns schon jetzt recht herzlich für Ihre Unterstützung.

Als eingetragener Verein stellen wir selbstverständlich eine Spendenquittung aus. Unsere Gemeinnützigkeit wurde erneut bis 2024 bestätigt. 
Bitte geben Sie dazu Ihren vollständigen Namen inkl. Postanschrift im Überweisungstext an.

 

Wir danken Ihnen für jede Futterpatenschaft, denn nur so können wir uns weiter für die Hunde in Rumänien stark machen.

Ihr Team vom Tierheim Leyengrafenhof e.V.

Wie suchen einen Futterpaten

Lädt…
  • Strolch

    Strolch lebt seit März 2016 bei uns und befand sich bei seiner Ankunft in einem schlechten Allgemeinzustand. Er hat wohl mehrere Jahre in einem Tötungsshelter überlebt. Er ist ca. 20.01.2006 geboren und hat eine Schulterhöhe von 35 cm . Leider lässt Strolch sich nicht in eine Familie / in einen Haushalt integrieren. Somit ist er […]

  • Chicco & Kitty

    Eine langjährige Tierschützerin ist verstorben und ihr großer Wunsch auf ihrem Sterbebett war, dass die Yorkies Chicco und Kitty den Rest ihres Lebens bei uns verbringen können. Die zwei süßen Fellnasen waren immer zusammen und sollen nicht getrennt werden. Diesen Wunsch wollen wir natürlich erfüllen. Chicco ist 08/2010 geboren. Kitty ist 09/2008 geboren. Sie möchten […]