Grumpy stammt ursprünglich aus Rumänien bzw. Danyflor. Wir vom Tierheim Leygrafenhof e.V hatten uns vor Ort dem 3-beinigen Bub angenommen.

Grumpy schien sehr große Schmerzen zu haben, denn der Hinterlauf wurde sehr schlecht amputiert und der Rüde zeigte sich anfangs sehr schlecht gelaunt. Leider wissen wir nichts über seine Vergangenheit. Was wir aber sehr schnell wussten, Grumpy muss dringend nach Deutschland und hier von einen Tierarzt begutachtet werden. Seit dem 17.05.2019 ist Grumpy in der Tieroase Emmerich. Hier zeigt sich der Rüde freudig und verspielt.

Bei unserem Tierarztbesuch am 23.05.2019 wurde schnell festgestellt, dass der Stumpen erneut operiert werden muss. Denn ansonsten wird der Stumpen immer offen sein und somit mit starken Schmerzen für Grumpy verbunden sein. Seinen OP Termin hat der Bub am 27.05.2019 hinter sich gebracht und die Narbe verheilt ganz gut. Jedoch hat die OP solange gedauert, dass die Kastration des Rüdens noch erfolgen muss. Die „Dokumentation“ seiner OP gibt es hier nachzulesen.

Natürlich muss sich Grumpy danach erst mal eine gewisse Zeit bei uns in der Tieroase erholen. Sobald er zur Vermittlung freigegeben ist, werden wir hier berichten.

UPDATE vom 02.07.2019: Der Rüde hat sich bestens von seiner Op erholt und kommt prima mit 3 Pfoten klar. In der Tierose liegt er mit Vorliebe erhöht. Sie möchten unseren Schatz kennen lernen? Damm kommen Sie Grumpy während unserer Öffnungszeiten besuchen, er freut sich auf Sie.

UPDATE vom 11.08.2019: Grumpy liebt seine Spaziergänge und baut hierbei Schritt für Schritt ausreichend Muskulatur auf um auch bald länger spazier gehen zu können. Außerdem macht er seinem Namen so gar keine Ehre:-), denn Grumpy liebt mittlerweile Menschen.

Kastriert: Ja
Gechipt: Ja
Geimpft: Ja