Sie fliegen mit den Engeln…                             

 

 

Hin und wieder sind auch wir machtlos. Es kommt leider vor, dass auch in unserer Obhut Fellnasen sterben. Der Grund kann manchmal eine Krankheit sein. Aber auch, und das würden wir uns wünschen, weil eine betagte Fellnase seinen Lebensabend bei uns oder einer Familie erleben durfte und in Frieden einschläft. Hier sind unsere verstorbenen Schützlinge zu sehen – wir werden sie nie vergessen…

Lädt…
  • Luna

    Eine harte Nacht liegt hinter uns. Luna  ist an einer Blutvergiftung verstorben. RIP kleine Fellnase!

  • Paco

  • Berti

    Der kleine Rüde Berti ist ein lustiger Kerl mit einer Größe von ca. 30cm. Update: Berti war noch in Rumänien und wurde wegen gesundheitlichen Problemen ärztlich behandelt. Leider ist Berti in Rumänien verstorben, kurz bevor er seine große Chance in Deutschland bekommen hätte.

  • Rudi

    Der arme Schatz ist in Rumänien vermutlich an Leptospirose gestorben. RIP kleiner Mann.

  • Lieschen

    Lieschen ist eine süße Samtpfote.   Leider ist Lieschen über die Regenbogenbrücke gegangen. Kleine Maus, mach es gut…..   Lieschen wurde ca. 2013 geboren und ist eine äußerst ruhige und verschmuste Katze, die aber zwingend Freilauf benötigt. Sie haben sich in Lieschen verliebt? Dann kommen Sie unsere Süße während der Öffnungszeiten besuchen. Wir und Lieschen […]

  • Jinni

    Die kleine Jinni war ca.2/2019 geboren. Wir haben sie bei unserer Mai-Spendenfahrt zu Tanta gebracht damit sie sich von den Strapazen aus dem Shelter Danyflor erholen kann. Nun ist die kleine Maus einen Tag später leider über die Regenbogenbrücke gegangen. Die Strapazen in Danyflor waren vermutlich zuviel für sie. Mach es gut kleine Jinni…